Hausübergabe

03.01.14 · KW 01

Heute um 16 Uhr hat die Hausübergabe mit unserem Bauleiter statt gefunden. Als erstes haben wir das Haus von außen begutachtet und dann gingen wir die Räume vom Spitzboden bis zum Erdgeschoss durch. All unsere Anmerkungen und Mängel wurden dokumentiert, einige davon werden vergütet andere müssen noch geklärt werden, beziehungsweise der Mangel wird an die jeweilige Firma die das Gerwerk erstellt hat weitergegeben. Wir sind gespannt welche Zeit das noch in Anspruch nehmen wird und werden weiter berichten.

Am Ende wurde noch das Bauschloß ausgetauscht und wir bekamen noch eine Flasche Champagner und unsere richtigen Haustürschlüßel übergeben.

Nun steht noch unser Fazit an, zudem wir uns einige Gedanken gemacht haben. Allerdings sind wir zu dem Entschluss gekommen, das wir nicht in epischer Breite die Gewerke bewerten werden. Es ist einiges in der Bauphase nicht Rund gelaufen, bei ein oder zwei Sachen haben wir uns auch gefragt “machen die das zum ersten mal”?
Fehler werden gemacht das ist menschlich und es gibt nicht nur gute Tage. Und wenn so viele Firmen bei einem Projekt zusammen kommen, bleibt immer irgendwo etwas auf der Strecke. Aber alles in allem ist es gut gelaufen und wie schon in anderen Beiträgen erwähnt, wurden Probleme oder Fehler zu unseren Gunsten behoben. Wir sind mit der Qualität der Arbeit und der Ausführungszeit insgesamt sehr zufrieden, hätten uns an manchen Stellen etwas mehr Kommunikation gewünscht, aber – und das ist wohl das Entscheidende – wir würden wieder mit Heinz von Heiden bauen.

Und zum Schluss sei noch gesagt – wir sind nun knappe zwei Wochen in unserem neuen Zuhause und fühlen uns sau wohl. Getreu nach dem Motto – hochverschuldet, aber glücklich! ;-)

IMG_2351

Frohe Weihnachten

24.12.13 · KW 52

So langsam aber sicher lichtet sich das Chaos, aber bevor es mit aufbauen und einräumen weiter geht, stehen jetzt erstmal ein paar besinnliche Feiertage an. In diesem Sinne wünschen wir allen Freunden, Bekanten und Häuslebauer eine schöne Weihnachtszeit.

IMG_2255

Fertig zum Beamen, Mr. Scott?

22.12.13 · KW 51

Ich habe es mir auf dem Sofa gerade etwas gemütlich gemacht, da ruft meine Frau herüber – “Schatz schau mal, unsere Geschirrspüler projeziert den aktuellen Status und die benötigte Zeit auf den Boden.” Wat? – Ich bin mal gespannt ob morgen der Kühlschrank automatisch voll ist. Was wir alles haben… ;-)

IMG_2223 IMG_2224

Wir sind drin!

22.12.13 · KW 51

Wir sind fix und fertig, spüren jeden Muskel, aber wir haben es geschaft und haben die erste Nacht in unserem neuen Zuhause sehr gut verbracht. Unser Umzug lief einwandfrei, jede Menge Helfer die sehr Vorsichtig mit unseren Sachen umgingen, vorsichtiger als die Bauherren selbst ;-) . Ca. 65 Kartons, Schränke, Kleinmöbel, Waschmaschine, Trocker, Gefrierschrank und und und… waren gegen Nachmittag umgezogen. An dieser Stelle vielen lieben Dank an unsere Helfer!

Dem Chaos im neuen Haus sind wir noch nicht Herr geworden, aber wir sind auf dem besten Wege. Zwischen den Jahren wird es noch einige Shopping-Touren geben und unsere Leisten müssen auch noch angebracht werden und noch tausend weitere Kleinigkeiten. Aber alles nach und nach…

IMG_2222 IMG_2221 IMG_2219 IMG_2218 IMG_2216 IMG_2215

Eine volle Woche

14.12.13 · KW 50

Diese Woche war richtig viel los. Aber kommen wir erstmal zu unserem Lieblingsthema – die Heizung. Und ja – sie läuft sogar seit Donnerstag und das ohne Unterbrechung. Wer hat es gerichtet? Es war nicht ROTEX, nicht der Heizungsmonteur, es war die Firma Fritz die auch das Außengerät – die Luft-Wärmepumpe – angeschlossen hat. Der Fehler lag wieder mal in den Händen der Elektriker, die zum zweiten mal die Heizung über den Stromkasten falsch angeschlossen und somit der Heizstab falsch angesteuert haben. Anscheinend ist es so, das die neue HPSU 308 Compact, eine andere Vorgehensweise beim Anschluss hat wie die Vorgängermodelle. Das war dem Elektriker nicht bekannt der nun darüber aufgeklärt wurde. Übrigends hat er auch unsere Heizung über den Hausstrom angeschlossen und nicht über den günstigen Heizstrom. Das ist noch eine der vielen kleinen Baustellen.

Ansonsten haben die Heizungsmonteure unsere Sanitäranlagen installiert und das Solarmodul auf dem Dach montiert. Weiter ging es mit dem Innenausbau, denn unsere Bautreppe wurde durch eine richtige Treppe ausgetauscht und die Durchgänge haben nun einen Rahmen samt Tür erhalten, auch die Glastür für die Küche ist drin. Der Küchenbauer war auch nochmal da und hat die restlichen Arbeiten erledigt. Unser neues Sofa wurde geliefert und wir waren auch wieder fleißig und haben das komplette OG gestrichen und die letzten kleineren Stellen tapeziert, den Laminat in der Diele gelegt und die Putzkolonne ging auch schon durch das Haus. Jetzt müssen wir nur noch das GWC und das Büro streichen und noch einigemale putzen, der Staub ist echt hartnäckig.

Und das beste kommt zum Schluß – nächste Woche ist Umzug! ;-)

IMG_2201 IMG_2199  IMG_2197 IMG_2196IMG_2193IMG_2202  IMG_2191  IMG_2189 IMG_2206IMG_2207IMG_2203IMG_2198IMG_2187 IMG_2176 IMG_2175 IMG_2174

Unser Haus ist dicht – Blower Door Test

13.12.13 · KW 50

Am Mittwoch kam unser Bauleiter mit ein paar Koffer bepackt und einem Laptop unter dem Arm. Der sogenannte Blower Door Test stand an. Bei diesem Test wird ein Unterdruck und ein Überdruck im Haus geschaffen um eventuelle Lufteinströmungen und Ausweichungen ausfindig zu machen. Das Ergebnis ist mehr als zu zufriedenstellend.

Wegen unserer Heizung gibt es auch Neuigkeiten, aber bevor ich in Jubelschreie ausbreche, schaue ich heute morgen erstmal nach, ob es wirklich merklich wärmer geworden ist. ;-)

IMG_2182

Der Drucker druckt nicht – Wackel am Kabel

10.12.13 · KW 50

Hört sich witzig an, das Video ist es auch, aber unsere Situation leider nicht. Am Montag haben wir bestimmt 5 x den ROTEX Support kontaktiert. Wie immer sollten wir zurückgerufen werden, aber das hat erst am Abend geklappt. Zwischendurch wurde unsere Anfrage sogar als erledigt deklariert obwohl niemand mit uns gesprochen hat. Ein weiterer Mitarbeiter versteht übehaupt nicht warum sich noch niemand darum gekümmert hat. Am Ende hatte ROTEX eine falsche Telefonnummer von uns und deswegen erreichte uns niemand… aber wir sind doch davor schon zurückgerufen worden??? Ach, ich könnte die Liste fortführen, schlußendlich waren am Abend dann doch 2 Mitarbeiter von ROTEX da. Und wie soll es auch anders sein, ein Kabel von der Platine war lose und das wiederum erzeugte den Fehler E9004.
Laut dem Mitarbeiter sollte es nach 24 Stunden merklich wärmer im Haus sein. Gestern waren es 10 Grad im Haus, heute 9 Grad – ist unsere Heizung ein Kühlschrank?
Unsere Vorlauftemperatur zeigt immer 26 – 27 Grad an, aber erst wenn die Vorlauftemperatur von 32 Grad erreicht ist wird der Heizkreislauf bedient (Ich hoffe ich habe alles  verstanden was mir gestern erklärt wurde, Fehler behält sich die Redaktion vor). Wir haben heute das Gefühl das etwas mit dem Heizstab nicht richtig läuft – natürlich haben wir heute den Support kontaktiert, wie immer wird ein Auftrag erstellt, einen Rückruf sollten wir heute noch erhalten… und ich glaub wieder an den Weihnachtsmann.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen – Fliesenarbeiten Teil 2

08.12.13 · KW 49

Seit Freitag sind wieder die Fliesenleger bei uns zu Gange. Vor nicht ganz 2 Wochen wurde damit begonnen, aber wegen diverser Probleme wurde nicht alles fertiggestellt. Am Freitag hieß es noch das bis Sonntag Abend die Fliesenarbeiten erledigt werden – hat leider wieder nicht geklappt. Vom HWR zur Diele fehlt noch eine Reihe Fliesen und das GWC ist immer noch im Rohzustand. Aber da wir noch ganz andere Baustellen haben, wie zum Beispiel unsere Heizung, ist diese weitere Verzögerung halb so wild. Vielleicht werden die Fliesenarbeiten morgen fertig gestellt – man weiss es nicht. Wir hoffen nur, das die Handwerker nicht erst nächste Woche wieder kommen. Aber das was bis jetzt erledigt wurde sieht Klasse aus. Ansonsten haben wir am Wochende noch den Laminat in der Diele OG begonnen, die letzten paar Meter können wir erst fertigstellen wenn die Treppe eingebaut ist. Türen und Treppe werden morgen geliefert und montiert. Weiter haben wir noch 3 Regale aus dem Baumarkt für die Garage mitgenommen, fix aufgebaut und direkt ein paar Sachen verstaut.

Das Ziel ist so nah ;-)

IMG_2144 IMG_2145 IMG_2146 IMG_2147 IMG_2148 IMG_2149 IMG_2150 IMG_2152

Das Dilemma mit der ROTEX Heizung…

06.12.13 · KW 49

…ist leider noch nicht ausgestanden. Seit letzten Samstag spuckt das Display eine Fehlermeldung im 15 Sekunden Takt aus die da besagt: Fehler E9004 – Durchfluß Heizmodul Adresse 0. Wir haben natürlich alle Beteiligten informiert aber bis Dato ist das Problem nicht gelöst. Heute, also fast eine Woche später, haben wir einen Anruf vom ROTEX Support erhalten. Wir wunderten uns warum der Mitarbeiter des Support nochmals den Sachverhalt wissen wollte, da unser Bauleiter bereits Anfang der Woche das Problem telefonisch mitgeteilt hat, aber wir wollen ja das Problem los werden. Nach unserer Schilderung hieß es nur, das wir nächste Woche Besuch von einem Rotex Mitarbeiter bekämen. Äh, wie jetzt, es hieß der Mitarbeiter kommt Donnerstag oder Freitag diese Woche, also spätestens heute? Nein, es muss erstmal ein Auftrag erstellt werden, so der Mitarbeiter. Ein Auftrag? Der wurde doch Anfang der Woche erstellt? Die Diskussion ging noch einige Minuten…

In der Zwischenzeit sollten wir warten bis wir dann die Mitteilung bekamen, das dass Problem eigentlich der Heizungsmonteur lösen muss. Der soll einfach die Luft aus der Leitung lassen. Wie jetzt? Das hat er doch dies Woche schon gemacht, da geht keine Luft mehr raus weil keine drin ist. Stille…

Ok, da unsere Heizung laut dem Supportmitarbeiter läuft und “nur” eine Fehlermeldung auspuckt, wäre es doch nicht so tragisch wenn ein Mitarbeiter erst nächste Woche vorbei kommt und sich das Problem anschaut. Äh wie jetzt? Unsere Heizung läuft doch gar nicht, es sind 10 Grad im Haus. Das ist natürlich ein anderes Problem bzw. auch ein anderer Sachverhalt, nun wird geschaut wie schnell ein Mitarbeiter aufgetrieben werden kann. Auf den Rückruf warten wir noch…

Update 16:00 Uhr
Ein Rückruf haben wir nicht erhalten, dann haben wir es eben nochmal probiert und siehe da, der Mitarbeiter der den Auftrag bearbeitet hat, ist bereits im Feierabend und hat sich als Wiedervorlage den Auftrag auf Montag gesetzt – als Vermerk wohlgemerkt.

Wir sind irgendwie gerade sprachlos.

Küchenlieferung

04.12.13 · KW 49

Heute ist unsere Küche angeliefert worden, auch wenn noch nicht alles aufgebaut wurde sieht die Küche schon richtig Klasse aus – der Aufbau ist sowieso erst für morgen geplant. Aber heute gibt es schon ein paar Bilder vom aktuellen Stand! ;-) … so schön…

IMG_2119IMG_2120IMG_2121IMG_2125 IMG_2126 IMG_2128 IMG_2129 IMG_2130IMG_2133 IMG_2134 IMG_2137 IMG_2138